head image
data/image/161/mobile_guide_article_3193_0.jpg

Auf den Blickwinkel kommte es an - und auf das was man sehen will.

Die Idee für den „Mobile-Guide“ entsprang, wie so oft, im Zuge der Arbeit an einem anderen Projekt. Während an der Lösung eines Problems gearbeitet wurde, ergab sich durch die Zusammenführung vorhandener Software- & Hardwarekomponenten, die Idee eines zuverlässigen Begleiters („Guide“) für Mitmenschen mit verschiedensten Beeinträchtigungen. Die Software des Guides funktioniert über Android und auf iPhones.

Die Bedienung erfolgt über das eigene Smartphone.

Bedeutet: Der User stellt den Mobile-Guide mit wenigen, einfachen Schritten auf seine Bedürfnisse ein und hat somit einen persönlichen, virtuellen Begleiter, der ihn mittels Sprach- & Textausgabe sicher durch das Ausflugsgelände begleitet.

 


logo